Presse:2003 12: Prinz Stuttgart über Klopfzeichen...

aus LuftschiffWiki - http://www.luftschiff.org/
Version vom 25. September 2018, 13:41 Uhr von WikiSysop (Diskussion | Beiträge) (WikiSysop verschob die Seite 2003-12: Prinz Stuttgart über Klopfzeichen... nach Presse:2003 12: Prinz Stuttgart über Klopfzeichen...)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Theater-Performance in der Aka Solitude

Archaische Signale

PRINZ Stuttgart 12/2003 über Klopfzeichen. Leuchtfeuer. Rauchsignale.

Als Dramatiker oder Schriftsteller sieht Klaus Fehling sich nicht. Der Stipendiat für Darstellende Kunst an der Akademie Schloss Solitude bezeichnet sich mit charmantem Understatement, aber wohl überlegt, als Textarbeiter. Ob er Essays schreibt, journalistische Beiträge, Texte für Kunstinstallationen oder für die Bühne, dem 34-jährigen Kölner geht es ums "Geschichtenerzählen". Welche Form er dafür findet, das bedingt der Inhalt. Und so nennt er Klopfzeichen. Leuchtfeuer. Rauchsignale. schlicht "Materialskizze". Die drei skurril-poetischen Monologe, in denen die Figuren mit Zeichen, Worten und Signalen Auswege aus der Sprachlosigkeit suchen, werden jetzt in der Regie von Marcel Keller mit den Staatstheaterschauspielern Katja Bürkle und Michael Stiller uraufgefürt.